Research StudiosResearch Studios

Berlin

Research Studios
Friedrichstrasse 210
D-10969 Berlin
Research Studios Berlin GmbH
Netzwerk für visuelle Kommunikation
London | Paris | Berlin | Barcelona
Friedrichstrasse 210 

10969 Berlin

T: +49 30 97 00 56 83
F: +49 30 25 93 165 29

Amtsgericht Charlottenburg HRB 87056
Ust-IdNr.: DE813590266

Information

Managing Director | Creative Director
Daniel Borck

Managing Director | Strategy and Consulting
Federico Heise

Fakten
Gründungsjahr: 2002
Firmensitze: London, Paris, Berlin, Barcelona, Tokyo

Referenzen
Bugatti, BBC, Lee Jeans, Kenzo Parfumes, Times

Überzeugung
Wir sind der Meinung, dass visuelle Kommunikation in Deutschland immer noch zu prozessorientiert ist. Es darf nicht nur um ein Regelwerk des Erlaubten und Nichterlaubten gehen, wenn wir über Markenführung sprechen.

Zudem hat sich die Bedeutung des Corporate Designs in den letzten Jahren stark geändert, da Marken zunehmend fremdgesteuert werden.

CD-Richtlinien können wir aufstellen, aber die Zielgruppen in den Markenmileus werden wir dadurch nicht vollständig beeinflussen können.

Auf Unternehmensseite bedeutet das, Mut zu haben, wieder mehr kreative Risiken einzugehen. Designagenturen hingegen sind wieder dort gefordert, wo sie ursprünglich herkommen: bei der Generierung von Ideen.

Die Research Studios mit Neville Brody arbeiten ausschließlich nach diesem Prinzip.

Brody wurde durch seine bahnbrechenden Arbeiten als Art Director für das Lifestyle Magazin THE FACE international bekannt, bevor er mit der Publikation “The Graphic Language of Neville Brody” eines der bis heute meist verkauften Grafikdesign Bücher publizierte. Im Jahr 2010 wurde Brody zum “Head of Communication Art & Design” am “Royal College of Art” in London bestellt.

Wir als Netzwerk nehmen nicht an der klassischen Zuarbeit für Marketingabteilungen teil. Wir entwickeln Kommunikations- und Designkonzepte, die auf intensivem Austausch mit den Unternehmen und deren Marken, sowie den internationalen Standorten beruhen.

Facts and figures
Founded: 2002

Offices: London, Paris, Berlin, Barcelona, Tokyo

Reference clients
Bugatti, BBC, Lee Jeans, Kenzo Parfumes, Times

Credentials
We believe that visual communication in Germany is still too process-oriented. And we do not reduce branding to a set of rules governing what is allowed and what is not.

The meaning of corporate design has changed drastically over the past several years as brands become more and more controlled by external forces. We can create corporate design guidelines, but we will never be able to control target groups in the brand milieus completely.

For companies that means having the courage to take more and bigger creative risks. Design agencies, on the other hand, face the challenge of returning to where they came from: generating ideas.
Research Studios with Neville Brody work solely on this principle.

Brody attracted international acclaim for his pioneering work as the art director for the lifestyle magazine THE FACE before publishing “The Graphic Language of Neville Brody”, one of the biggest-selling graphic design books of all time. In 2010 Brody was appointed the head of communication art and design at the Royal College of Art in London.

As a network we do not do the classic legwork for marketing departments. Instead, we develop communication and design concepts based on an intense exchange of ideas with companies, brand managers and our offices.

© Research Studios | Some rights reserved

custom essays . best essay writing service